Für eine Welt, die allen schmeckt

Egal, ob du lieber früh oder spät aufstehst, ob du Hosen oder Röcke trägst, ob du Britney oder Beyoncé vergötterst, Friends oder How I Met Your Mother guckst, kurzum: egal wer du bist – Veganz ist die Marke für dich, für deine beste Freundin, den grumpy Busfahrer, die verrückte Katzenlady von nebenan – einfach für alle. Doch schmecken unsere veganen Produkte nicht nur Menschen, sondern, natürlich im übertragenen Sinne gemeint, auch der Umwelt, den Tieren und unserer Zukunft. Veganz ist gut für dich, besser für alle.

Und genau das zeigen wir mit unserem ersten Spot, auf den wir, ganz nebenbei gesagt, unglaublich stolz sind. Zu sehen gibt es ihn im TV oder auch hier. Jetzt. Und natürlich live und in Farbe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für eine Welt,
in der alle gewinnen!

Naja, nicht ganz. Aber solltest du unter den glücklichen Glückspilzen sein, kannst du deinen Gewinn ja teilen. Höhö. Genau, als ob.

Ach ja, was es zu gewinnen gibt: Wir verlosen 20 Monatsvorräte mit je 31 Riegelchen im Wert von über 50,- €. Der Gesamtwert der Gewinnspielware beläuft sich auf 1.580,70 €.

Dein Monatsvorrat enthält

Und so kannst du am Gewinnspiel teilnehmen:

  1. Wähle deinen liebsten Veganz Choc- oder Protein Choc Bar.
  2. Poste ein cooles Bild vom Riegel in deiner Insta-Story oder als Beitrag.
  3. Tagge @veganz und nutze den Hashtag #füreineweltdieallenschmeckt Wir drücken dir die Daumen!

Zu den Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Nichts verpassen!

Für eine Welt, die alle beschützen

Klimawandel hier, Klimawandel da. Erderwärmung, CO2-Ausstoß, Gletscherschmelze, Regenwaldrodung – Jaja, Augenrollen, Stöhnen, Seufzen. Das sind Begriffe, die dich täglich umgeben und wir Spaßbremsen fangen jetzt auch schon wieder damit an. Aber das ist auch gut so.
Denn was alles noch so abstrakt klingt und sich nach ganz weit weg anfühlt, passiert jedoch mit jedem Atemzug: Unsere Erde und ihr Klima verändern sich, unsere Ressourcen werden knapper, wir Menschen jedoch immer mehr und es wird daher alle höchste Eisenbahn gemeinsam zu handeln.

Und ja, auch unser Spot beschäftigt sich mit dieser Thematik und zeigt symbolisch, welche Dinge es zu beschützen gilt. Mehr als das, deren Schutz in unseren Händen liegt. Einen Schutz, den die vegane Ernährung bestärkt und unsere Welt ein bisschen besser machen kann. Glaubst du nicht? Dann lies mal brav weiter:

Vegan für die Erde Hast du schon einmal daran gedacht, deinen Kuhmilch-Schokoriegel gegen einen unserer leckeren Choc Bars einzutauschen? Das wäre wirklich wahnsinnig toll von dir, denn pflanzliche Produkte haben zahlreiche positive Auswirkungen auf die Umwelt: So helfen sie beispielsweise dabei, Tierarten und ihre natürlichen Lebensräume zu erhalten, Gewässer und Wälder zu beschützen, Ressourcen nachhaltiger zu nutzen und dem Klimawandel einen Dämpfer zu verpassen.

Vegan für die Menschen Eine vollwertige pflanzliche Ernährung, also nicht nur vegane Schoki und Pommes, wirkt sich positiv auf deine Gesundheit aus und kann dabei helfen Krankheiten wie Diabetes vorzubeugen. Hinzu kommt, dass die Weltbevölkerung immer rasanter anwächst und wir uns so langsam mal überlegen sollten, wie wir zukünftig alle Mamis, Papis und Babies ernähren wollen. Pflanzliche Produkte verhelfen zu einer gerechteren Welt und eine nachhaltigere Lebensmittelversorgung für uns alle sicherzustellen.

Vegan für das Wasser Beim Anblick eines Burgers läuft dir das Wasser im Mund zusammen? Oh ja, uns auch. Aber nur, wenn er vegan ist – schließlich verbraucht die tierische Frikadelle viel zu viel Wasser. Zum Vergleich: Für die Herstellung eines 150-Gramm-Rindfleischburgers werden ca. 2.350 Liter Wasser benötigt, während ein Sojaburger im Durchschnitt mit nur 158 Litern auskommt. Zudem ist die landwirtschaftliche Tierhaltung auch für die enorme Wasserverschmutzung verantwortlich. Was da alles auf dem Teller landet, wollen wir hier gar nicht konkretisieren. Wir sagen nur eins dazu: Das ist alles Gülle!

Vegan für die Tiere Was haben ein Schnitzel, eine Ledertasche, ein Paar Sneaker und Wimperntusche gemeinsam? Richtig, für all diese Dinge brauchst du so gar keine Tiere! Das gibt’s heutzutage auch alles vegan – also ganz ohne Leid, dafür mit viel Liebe. Wusstest du zum Beispiel, dass du mit einer veganen Ernährung ein Tier pro Tag retten kannst?  Rechne das mal auf den Monat, aufs Jahr oder bis du 80 bist – da kommen so einige gerettete Tierleben zusammen!

Vegan für den Regenwald Iss was Grünes, rette was Grünes. Und das kannst du wörtlich nehmen. Mit einer pflanzlichen Ernährung beschützt du pro Tag nämlich 3,8 m² Regenwald. Was auch enorm wichtig ist, denn Wälder erfüllen fundamentale Funktionen für dich und das Klima, da sie C02 aus der Luft aufnehmen , den Kohlenstoff für ihr Wachstum verwenden und dabei Sauerstoff entsteht – und wer braucht den zum Überleben? Yes, ganz genau. Wir!

Für eine Welt,
die alle genießen

Unser Spot zeigt die Veganz Choc Bars und unsere Protein Choc Bars. Warum wir uns gerade für diese Produkte entschieden haben? Weil du, wir und einfach alle so verrückt danach sind! Solltest du unsere veganen Riegel noch nicht kennen, macht das gar nichts – wir stellen sie dir hier kurz vor. Danach kannst du in Windeseile zu einem unserer Handelspartner rennen oder die Leckereien ganz bequem online bestellen.

Veganz Protein Choc Bars Ich back‘ mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt… jedoch nicht in einer Springform, im Muffinpapier oder auf dem Blech, sondern im praktischen Riegelformat! Und jetzt mal ehrlich, zu Kuchen sagen wir doch alle „Ja“! Deshalb erinnern dich die drei Sorten der Veganz Protein Choc Bars geschmacklich auch an ein leckeres Gebäck, das mit einer feinen Zartbitterschokoladenkuvertüre überzogen wurde. Mit den Sorten Strawberry Cake Style, Cookie Dough Style und Chocolate Brownie Style kannst du naschen und dir gleichzeitig etwas Gutes tun: Alle drei Riegelchen haben einen Proteingehalt von 20%, enthalten keine Zusatzstoffe und sind in Bio-Qualität. Na, besser als ein Stück Kuchen? Wir finden schon.

Veganz Choc Bars Mach deine Welt doch etwas süßer. Und schokoladiger. Am besten mit unseren Choc Bars. Wähle zwischen den Sorten Coconut, Strawberry, Hazelnut und Caramel oder entscheide dich gleich für das komplette Super-Quartett. Unsere veganen Schokoriegel enthalten alle eine leckere Creme-Füllung, die entweder mit saftigen Kokosraspeln, fruchtigen Erdbeerstückchen, ganzen Haselnüssen oder crunchy Karamellstückchen ausgestattet ist. Bei den Sorten Strawberry und Coconut haben wir uns übrigens ganz bewusst an beliebten Schokoladenriegel-Klassikern bedient, die du noch aus deiner Kindheit kennen solltest. Psst… man munkelt, dass sie genauso gut schmecken, wenn nicht sogar noch besser – das liegt aber mitunter auch bestimmt an ihrer veganen Rezeptur. Übrigens, was auf jeden Riegel der vier Sorten zutrifft: Alle sind auf Basis natürlicher Zutaten, in Bio-Qualität und enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe oder Palmöl und sind sojafrei.

Für eine Welt,
in der Nachhaltigkeit
sichtbar ist

Doch nicht nur der wahnsinnig gute Geschmack macht unsere veganen Riegel aus. Bei allen vier Sorten der Veganz Choc Bars ist die eigene Ökobilanz des jeweiligen Artikels auf die Verpackung gedruckt. Wie du an dem Bildchen siehst, lässt sich die Ökobilanz in vier Nachhaltigkeits-Kategorien unterteilen: So kannst du nämlich ganz genau sehen, wieviel CO2 und Wasser während der Herstellung verbraucht oder ob der Regenwald bei der Produktion geschädigt wurde und welche Tierwohl-Zertifizierung die veganen Schokoriegel haben. Warum wir das tun? Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen: Du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, das Beste aus unseren Produkten rauszuholen.