Veganz Veganes Schnitzel Classic mit veganer Bratensauce

Wenn der Herbst schon an der Türe klopft und die Bäume in vanillegelb und apfelrot erstrahlen, spätestens dann bekommst du Lust auf deftige Hausmannskost, oder? Zur goldenen Jahreszeit hat thegreenchocolate das passende Rezept für dich kreiert: Kross angebratene vegane Schnitzel Classic von Veganz in Kombination mit süß-säuerlichem Rotkohl und cremigem Kartoffelpüree. Doch was wären diese 3 Komponenten ohne eine pikante vegane Bratensauce? Als Basis hierfür dient lediglich die Veganz Dunkle Grundsauce, eine Cuisine deiner Wahl und Wasser. Noch mit auf dem Teller: Angebratene Apfelscheiben. Hmmmm… so lecker schmeckt nur der Herbst!
  • Vorbereitungszeit: 5 m
  • Kochdauer: 40 m

Zutaten

Für das Kartoffelpüree
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 70 ml Haferdrink
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Muskat
Für den Apfelrotkohl
  • 2 Portionen Apfelrotkohl
  • 1 roten Apfel
Für die vegane Bratensauce

Anweisungen

Kartoffelpürree
  • Für das Kartoffelpüree schälst du zuerst die Kartoffeln und halbierst diese anschließend.
    In einem Topf mit kochendem Salzwasser fertig garen. Abtropfen lassen.

  • Nun zerdrückst du sie mit einem Kartoffelstampfer fein. Etwas Salz, Pfeffer und Muskat unterrühren und mit dem Veganz Haferdrink verfeinern.

Apfelrotkohl
  • Den Apfelrotkohl bereitest du ganz einfach nach Packungsanleitung zu. Währenddessen den roten Apfel halbieren und in Streifen schneiden.

Vegane Bratensauce
  • Für die vegane Bratensauce rührst du die Veganz Dunkle Grundsauce langsam in einen Topf mit kaltem Wasser ein.

  • Unter gelegentlichem Umrühren einmal kurz aufkochen und etwas vegane Schlagcuisine zugeben. Beiseitestellen.

Anbraten und Anrichten
  • Zuerst lässt du das Öl in einer Pfanne heiß werden. Anschließend kannst du die veganen Schnitzel Classic von Veganz hinzugeben von beiden Seiten goldbraun braten.

  • Die veganen Schnitzel herausnehmen und die Apfelscheiben ebenfalls kurz von beiden Seiten in der Pfanne anbraten.

  • Die Apfelscheiben auf einem der veganen Schnitzel Classic zusammen mit dem Kartoffelpüree, Rotkohl und der veganen Bratensauce servieren.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.