Veganz Gemüsegriller mit Kichererbsen-Spaghetti und Brokkoli-Pesto

  • Kochdauer: 30 m

Zutaten

  • 180 g Kichererbsen-Spaghetti
  • 1 Packung Veganz Gemüsegriller Die Milde
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 25 g Pinienkerne
  • 300 g Brokkoli
  • 50 g Walnüsse
  • 30 g Basilikumblätter
  • 3 EL Olivenöl + Öl zum Anbraten
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Bio Veganz Chiasamen schwarz
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  • Zuerst die Kichererbsen-Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten.

  • In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen, in Röschen teilen und in eine Küchenmaschine oder den Mixer geben. Basilikumblätter, Walnüsse, Hefeflocken und Knoblauch dazugeben. Mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft auffüllen und solange mixen, bis die Masse cremig ist. Das Pesto mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

  • Kurz vor Ende der Kochzeit der Kichererbsen-Spaghetti etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die milden Veganz Gemüsegriller von beiden Seiten darin anbraten. Zur Seite schieben und die Pinienkerne ganz kurz anrösten. Anschließend wieder herausnehmen und die Cocktailtomaten von allen Seiten kurz bräunen.

  • Die fertigen Kichererbsen-Spaghetti abtropfen lassen, zurück in den Topf geben und mit dem Brokkoli-Pesto vermengen. Tomaten sowie Pinienkerne beimischen und auf einen Teller geben. Abschließend die Veganz Chiasamen darüberstreuen und mit den milden Veganz Gemüsegrillern servieren.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.