Veganes Thunfisch-Sandwich aus Soja-Granulat

Wir finden ja, dass deine Lunch-Box etwas Besseres verdient als ein trockenes Brot mit ein paar traurigen Apfelschnitzen. Vor allem finden wir, dass du noch mehr verdienst. Das hat Patrick Bolk sich auch gedacht und ein köstliches Rezept für ein veganes Thunfisch-Sandwich aus dem Veganz Soja-Granulat kredenzt. Mit von der Partie? Unsere Veganz Sandwichcreme, die deinen neuen Lieblingsmittagsschmaus noch ein klein wenig leckerer macht. Da lacht die Box, da lacht dein Herz! Jetzt unser Rezept ausprobieren und genießen!

Zutaten

Für die vegane Sandwich-Masse
  • 1 Blatt Nori-Seetang
  • 60 g Veganz Soja Granulat
  • ½ l Kräftige Gemüsebrühe
  • 4 EL Veganz Sandwichcreme gehäuft
  • 3 Gewürzgurken
  • 3 EL Oliven
  • 3 EL Kapern
  • ½ Zwiebel
  • ¼ Bund Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • ¼ TL Pfeffer gemahlen
  • ¼ TL Paprikapulver
  • ½ TL Salz
Zum Belegen
  • 8 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
  • 4 Große Blätter eines Kopfsalats
  • 2 Tomaten

Anweisungen

  • Zuerst reißt du das Nori-Seetangblatt in kleine Stücke und gibst es in eine Schüssel. Nun das Veganz Soja-Granulat und den Zitronensaft dazugeben, mit heißer Gemüsebrühe übergießen und für 15 Minuten ziehen lassen.

  • Alles in ein Sieb geben und das Veganz Soja-Granulat sehr gründlich auspressen.
    Nun die Gewürzgurken, Oliven, Kapern und die rote Zwiebel fein schneiden. Petersilie waschen, trockenschleudern und ebenfalls fein hacken.

  • Vermische das Veganz Soja-Granulat mit Gewürzgurken, Oliven, Kapern und der Zwiebel. Anschließend die Veganz Sandwichcreme unterheben.

  • Als nächstes gibst du die Trockengewürze sowie die Petersilie ebenfalls in die Schüssel. Noch einmal durchrühren, abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
    Salat und Tomaten abwaschen und trocknen, Tomaten in Scheiben schneiden.

  • Danach die Toastscheiben toasten.

  • Jetzt darfst du endlich belegen: Dafür die erste Toastscheibe dünn mit der Veganz Sandwichcreme bestreichen, Salatblätter und die vegane Sandwich-Masse darauf verteilen und die Tomatenscheiben darauf geben. Als letztes die zweite Toastscheibe auf den Belag legen – fertig!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.