Veganer Bacon aus Seitan

Gib‘ deinem Scrambled Tofu-Frühstück den letzten Schliff! Wie du das machst? Na, ein knuspriger veganer Bacon muss her! Dafür brauchst du nur die Veganz Seitan-Basis, pikante Gewürze, Ahornsirup und eine rauchige BBQ Sauce! Und während dein veganer Bacon in der Pfanne so vor sich hin brutzelt, steigt dir der würzige Duft in die Nase… Du fängst an zu tanzen, nimmst den Pfannenwender in deine Hand, hebst ihn an den Mund und singst nur noch Don’t go Bacon my heart vor dich hin! Na, wenn das nicht eine kleine Star-Performance ist – dem Seitan-Bacon sei Dank!

Zutaten

Für den Seitan-Bacon
  • 120 g Veganz Seitan-Basis
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL BBQ Sauce
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Zwiebelpulver
Für die Glasur
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  • Zuerst alle trockenen Zutaten für den veganen Bacon in einer Schüssel vermischen.

  • Nun die Gemüsebrühe, die BBQ Sauce und den Ahornsirup dazugeben und mit den Händen gut verkneten.

  • Den Backofen auf 190C vorheizen und das Backblech mit Alufolie auslegen.

  • Anschließend den Seitan zu einem „brotähnlichen“ Laib formen. Etwa 3-4 Zentimeter hoch, um nachher Bacon-Streifen abschneiden zu können.

  • Danach die Zutaten für die Glasur zusammenrühren und den Seitan mit dem Pinsel damit bestreichen.

  • Als Nächstes den Seitan im Ofen etwa 30 Minuten fertig backen.

  • Zuletzt möglichst dünne Scheiben abschneiden und von beiden Seiten in einer (Grill-)Pfanne kurz knusprig anbraten.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld

Eure Kommentare

  1. Antworten

    Sandra
    7. Januar 2018

    Konsistenz ok
    Geschmack zu fade

    • Antworten

      Veganz Kundenservice
      8. Januar 2018

      Liebe Sandra, die Seitan Basis muss ordentlich gewürzt werden, um den typisch-rauchigen Geschmack von Bacon zu erzeugen. Am besten ein bisschen herumexperimentieren, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. Viele Grüße – Dein Veganz CS-Team

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Zurück

Zurück

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück