Vegane Amerikaner mit Aronia-Glasur

Die veganen Amerikaner von thegreenchocolate sind nicht von schlechten Eltern. Jetzt fragst du dich natürlich gleich von wem sie das unverschämt gute Aussehen haben? Na, von ihrer zuckersüßen Aronia-Glasur! Aber nicht nur die äußeren Werte zählen, nein, nein: Wenn du das erste Mal von ihnen kostest, fällt dir gleich auf, wie unglaublich zart und vanillig sie sind. Wir versichern dir: Dieses Gebäck ist ziemlich gut gelungen!

Zutaten

Für die veganen Amerikaner
  • 100 g vegane Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Apfelmus
  • 300 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille-Pudding
  • 100 ml Wasser
Für die Aronia-Glasur

Anweisungen

Vegane Amerikaner
  • Zuerst die Margarine mit einem Rührgerät in einer Schüssel cremig rühren.

  • Nun den Zucker und Vanillezucker hinzugeben und nochmals verrühren. Anschließend das Apfelmus dazugeben.

  • Als nächstes das Mehl, Backpulver und das Puddingpulver abwechselnd mit dem Wasser hinzugeben und mit dem Rührgerät langsam verkneten.

  • Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

  • Danach den Teig mit Hilfe zweier Esslöffel auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Genügend Platz zwischen den Amerikanern lassen, da sie noch aufgehen.

  • Mit angefeuchteten Fingern die Amerikaner leicht runterdrücken und falls gewünscht am Rand etwas runden. Für etwa 22 Minuten leicht goldgelb backen und abkühlen lassen.

Aronia Glasur
  • Für die Glasur den Puderzucker und das Veganz Aroniapulver nach und nach mit etwas Limettensaft verrühren, sodass die Glasur cremig wird.

  • Als letzten Schritt die Glasur auf der flachen Seite der abgekühlten Amerikaner verteilen.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.