Schoko-Superfood-Datteln

Wollt ihr auch vegane Pralinen zu Weihnachten naschen? Das sind unsere absoluten Lieblinge. Die Pralinen enthalten so viele Superfoods, dass du kein schlechtes Gewissen haben musst, wenn du mehr davon isst. Besonders zu Weihnachten, freuen sich deine Freunde bestimmt über diese selbstgemachten Köstlichkeiten. Gefüllt mit Spekulatiuscreme sind die Pralinen ein absolutes Highlight zu Weihnachten...We are in love!

Zutaten

Für die Pralinen
  • 8 Datteln Medjool, entsteint
  • 50 g Schokolade Zartbitter
  • 1 TL Bio Veganz Kokosöl
  • 8 TL Speculoos Creme
  • 1 Messerspitze Meersalz
Für das Topping

Anweisungen

  • Zunächst die Datteln entsteinen und mit der Speculooscreme vollständig befüllen. Dafür eignet sich zum Beispiel der Griff eines Esslöffels.

  • Die Datteln für 5 bis 10 Minuten in den Tiefkühlschrank legen, damit der Schokoladenüberzug besser haftet.

  • Die zerkleinerte Schokolade zusammen mit Kokosöl und Meersalz im Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen, bis eine gleichmäßig cremige Masse entsteht.

  • Die Schokoladenmasse nun eine Weile kühlen lassen, bis sie nicht mehr zu flüssig ist und sich sanft als Überzug über die Datteln ziehen lässt.

  • Dazu die Datteln vollständig in die Schokoladenmasse tunken (dazu eignet sich ein Zahnstocher) und auf eine Backpapierunterlage setzen.

  • Die Datteln mit dem Topping deiner Wahl bestreuen – gerne auch aus einer verrückten Mischung aus vielen Toppings!

  • Am schnellsten erhärtet die Glasur im Tiefkühler (ca. 5-10 min).