Quesadillas mit BBQ Pulled Soja

Comfort-Food gehört einfach von Zeit zu Zeit auf den Teller. Wir lieben Quesadillas mit würzigem Pulled Soja und dem Veganz Genießerschmelz Mild. Probiert das Rezept aus – eure Freunde werden begeistert sein! Zusammen mit einer Tomaten-Salsa, gegrillten Maiskolben und Avocadodip wird daraus eine wahre Geschmacksexplosion.

Zutaten

Für das Pulled Soja
  • Für das Pulled Soja:
  • 1 Packung Bio Veganz Pulled Soja
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml BBQ Sauce
  • Pfeffer & Cayenne-Pfeffer
Für die Tomatensalsa
  • 4 Tomaten gewürfelt
  • Koriander fein gehackt
  • 2 Zwiebeln rot, fein gewürfelt
  • 1 Chilli rot, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackte
  • 1 TL Bio Veganz Agavendicksaft
  • ½ TL Salz
  • etwas Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • ½ TL Cayenne-Pfeffer gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • etwas Olivenöl
  • 1 Limette Saft
Für die Gemüse-Füllung
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 Paprikaschoten rot, gewürfelt
  • 4 Frühlingszwiebel in Ringel geschnitten
  • ½ TL Cayenne-Pfeffer
  • 1 Zwiebel rot, in Streifen geschnitten
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • ½ TL Zimt nach Beliebenn
  • 1 Chilli nach Belieben, in Ringe geschnitten
  • Salz und Pfeffer
Für die Tortillas
Zum Servieren
  • vegane Sourcream
  • Limettenviertel
  • Maiskolben gekocht
  • Guacamole

Anweisungen

  • Zuerst das Veganz Pulled Soja für ca. 15 Minuten in heißer Gemüsebrühe ziehen lassen. Danach abtropfen.

  • Für die Tomatensalsa Tomaten in feine Würfel schneiden, Zwiebel, Knoblauch, Koriander und Chili feinhacken. Alles zusammenmischen und mit Limettensaft, schwarzem Pfeffer, Salz, Olivenöl, Veganz Agavendicksaft, Koriander, Kreuzkümmel und Cayenne-Pfeffer abschmecken.

  • Knoblauch hacken. Danach die Paprika in Stücke schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe und die rote Zwiebel in Streifen schneiden. Nach Belieben noch rote Chilis dazugeben.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Pulled Soja hinzufügen und anbraten. BBQ Sauce dazugeben und nach Belieben mit Pfeffer und Cayenne-Pfeffer würzen. Dann beiseitestellen und kurz ruhen lassen.

  • Nochmals Öl erhitzen und Knoblauch, Paprika, Cayenne-Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Frühlingszwiebeln andünsten. Wer es exotischer mag, nimmt noch etwas Zimt dazu. Die Tomatenmischung hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

  • Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. 1 Tortilla-Fladen zugeben und mit dem Veganz Genießerschmelz bestreuen. Gemüse-Mix und eine zweite Schicht Veganz Genießerschmelz dazugeben und den zweiten Tortilla-Fladen auflegen. Leicht andrücken und ca. 1 Minute rösten. Dann wenden und ca. 1-2 Minuten weiter rösten.

  • Quesadilla auf einen Teller geben und in Ecken schneiden. Mit Maiskolben, Sour Cream und Limettenviertel servieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.