Pulled Jack Fruit

Es wird langsam Herbst und der Appetit auf deftige Gerichte wächst. Was könnte da besser passen als eine gebackene Süßkartoffel? Um Abwechslung in die Küche zu bringen, bereitet Konstantin Elser Pulled Jack Fruit zu. Was, noch nie von Jack Fruit gehört? Na, dann solltest du dieses Rezept schleunigst nachkochen!

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 EL Margarine
  • Salz
  • 2 Dosen grüne Jack Fruit
  • 3 EL Bio Veganz Kokosblütenzucker
  • 1 TL gemahlener Oregano
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlenes Knoblauchpulver
  • 1 TL Rauchsalz
  • 1 Msp. gemahlener Pfeffer
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 Tasse Tomatenketchup
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • Veganz Sandwichcreme Dänischer Art

Anweisungen

  • Die Süßkartoffeln erst in ein Blatt Backpapier, dann in Alufolie einwickeln. Danach für 40 Minuten bei 200 Grad im Backofen garen.

  • Die Jackfrucht mit den Gewürzen marinieren.

  • Das Sonnenblumenöl in einem Topf heiß werden lassen. Die Jack Fruit hinzugeben und kurz anbraten. Danach den Ketchup und das Wasser ergänzen und anrösten. Das ganze unter häufigem Rühren für 30 bis 45 Minuten bei niedriger Temperatur schmoren. Nach der Garzeit eventuell mit einer Gabel leicht auseinander reißen.

  • Die Süßkartoffel aus dem Ofen nehmen, in der Mitte anschneiden und mit Margarine und Salz würzen. Zusammen mit dem Pulled Jack Fruit servieren und eine Remoulade als Dip dazu reichen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Eure Kommentare

  1. Antworten

    Anonymous
    7. Oktober 2016

    Danke ??? tolles Rezept