Karamell-Kokos Cheezecake Cups

Erinnerst du dich noch an den saftig lockeren Käsekuchen von Oma? thegreenchocolate hat dem beliebten Klassiker neues Leben eingehaucht – andere Größe, andere Zutaten, aber ein traumhaftes Cheezecake-Cream-Erlebnis! Für das geschmacklich und dekorative i-Tüpfelchen sorgt die Veganz Karamell-Kokos Creme. So good! Wir sagen das nicht gern Omi, aber die machen selbst deinem Käsekuchen Konkurrenz!

Zutaten

Für die Cheezecake Cups

Anweisungen

  • Zuerst die Cashews für eine Stunde in heißem Wasser einweichen. Danach abgießen.

  • Nun die Datteln in einem Mixer zu einer cremigen Masse werden lassen. Die Erdnüsse dazugeben und nochmals mixen.

  • Um eine schöne runde Form zu erhalten, die Erdnuss-Dattel Masse in Muffin-Förmchen hineingeben und leicht anpressen. In das Gefrierfach geben bis der Boden hart ist (15 - 30 Minuten).

  • Währenddessen die restlichen Zutaten in der Küchenmaschine zu einer cremigen Füllung pürieren. Anschließend ebenfalls in die Muffin-Förmchen geben.

  • Für das Topping die Veganz Karamell-Kokos Creme etwas erwärmen und jeweils einen kleinen Löffel in die Mitte der Cups laufen lassen. Mit einem Zahnstocher etwas „verquirlen“.

  • Zuletzt nochmals ins Gefrierfach geben und danach vorsichtig aus den Förmchen heben.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.