Himbeer-Thymian Pralinen mit Dattel-Haferfüllung

Oh! Na, nu - siehst du das auch? Dort hinten zwischen grünem Gras und bunten Blumen gucken ein paar Sweets hervor! Die liebe Lena alias lenaliciously hat doch tatsächlich Pralinen für dich versteckt. Da hat sich die Suche aber gelohnt – ab damit ins Körbchen: Die Himbeer-Thymian Pralinen mit Dattel-Haferfüllung verschaffen dir dein persönliches happy Sommer-Feeling! Somebody loves you!

Zutaten

Für die Himbeer-Thymian Pralinen
Für die Dattel-Haferfüllung

Anweisungen

  • Zuerst die Veganz Weiße Rice Choc Himbeer-Thymian in kleine Stücke hacken.

  • Danach diese mit dem Veganz Kokosöl und Vanilleextrakt über einem Wasserbad erhitzen.

  • Nun 2/3 der flüssigen Masse in Pralinen-Förmchen füllen und im Gefrierschrank für etwa 3-5 Minuten auskühlen lassen.

  • Währenddessen die Datteln entsteinen und in kleine Stücke schneiden.

  • Die Dattelstückchen mit Salz und dem Veganz Kokosblütenzucker in einer Pfanne für mehrere Minuten anbraten.

  • Anschließend mit der Veganz Hafer-Cuisine ablöschen und die feste Masse komplett auskühlen lassen.

  • Als nächsten Schritt eine abgekühlte Pralinen-Hälfte mit 1 TL Dattelmasse und 1/2 TL von der restlichen flüssigen Veganz Weiße Rice Choc Himbeer-Thymian-Masse befüllen. Dabei ist es wichtig, dass die Veganz Weiße Rice Choc Himbeer-Thymian-Masse noch flüssig ist, da diese zum Halt der beiden Pralinen-Hälften dient. Gegebenenfalls diese nochmal kurz erwärmen.

  • Abschließend die befüllte Pralinen-Hälfte mit der leeren Pralinen-Hälfte zusammendrücken.

  • Sofort genießen oder zum Verschenken aufbewahren.

Zusätzliche Infos

Bloggerin Lena alias lenaliciously ist vor allem auf Instagram super bekannt und hat dank ihrer atemberaubenden Food-Bilder schon unglaublich viele Abonnenten auf ihrer Seite. Wir haben Lena einige unserer Produkte in die Hand gedrückt und sind unfassbar glücklich über die Resultate. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.