Hafer-Cookies mit Kokos-Reis Glasur

Auf die Kekse, fertig los! Die Hafer-Cookies von lenaliciously schmecken so gut, dass du sie rucki zucki und in einem Rutsch verputzen möchtest. Das geniale an ihnen? Die herrlich süße Kokos-Reis Glasur! Aber Vorsicht: Suchtgefahr – denn nach nur einem Cookie wirst bestimmt auch du zum Krümelmonster! Knuspertastisch lecker!

Zutaten

Für die Hafer-Cookies
Für die Kokos-Reis Glasur

Anweisungen

Hafer-Cookies
  • Anfangs den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  • In einer Schüssel die Haferflocken mit den verschiedenen Mehlsorten, Backpulver, dem Veganz Kokosblütenzucker, Gewürzen und Kokosflocken vermengen.

  • Jetzt den Veganz Kokos-Reis Drink unterrühren. Danach den Veganz Kokosblütensirup und das flüssige Veganz Kokosöl hinzugeben und zu einem festen Teig verarbeiten.

  • Anschließend mit einem Löffel etwa gleich große Kugeln formen und auf dem Backblech flach drücken.

  • Für 8-12 Minuten goldbraun backen. Komplett auskühlen lassen, bis sie fest geworden sind und sich einfach von dem Backpapier lösen lassen.

Kokos-Reis Glasur
  • Zuerst den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Cashewmus, Veganz Kokos-Reis Drink und Vanilleextrakt zu einer klebrigen Glasur anrühren.

  • Nun die abgekühlten Hafer-Cookies mit jeweils 1 TL Glasur überziehen und genießen.

Zusätzliche Infos

Bloggerin Lena alias lenaliciously ist vor allem auf Instagram super bekannt und hat dank ihrer atemberaubenden Food-Bilder schon unglaublich viele Abonnenten auf ihrer Seite. Wir haben Lena einige unserer Produkte in die Hand gedrückt und sind unfassbar glücklich über die Resultate. Viel Spaß beim Ausprobieren.