Hackbällchen mit Zoodles in Hafer-Mais Sauce

Du hast noch nie etwas von Zoodles gehört? Dann wird’s aber höchste Zeit! Was sich komisch anhört, ist aber eigentlich ganz einfach: Nudeln aus Zucchini! Die machen nicht nur den Teller bunt, die schmecken auch noch richtig gut! Zu den Best Buddies der Zoodles zählen übrigens die Veganz Hackbällchen. Ihre Lieblingsbeschäftigung? Das Baden in einer cremigen Hafer-Mais Sauce. Na, das klingt ja mal nach einer leckeren Freundhaft!

Zutaten

Für die Zoodles
  • 1 Zucchini gelb
  • 1 Zucchini grün
Für die Hafer-Mais Sauce
  • ½ Zwiebel
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Dose Mais
  • Knoblauchpulver
  • 90 ml Gemüsebrühe
  • 30 ml Bio Veganz Hafer-Drink
  • Salz
Für die Hackbällchen
Zum Anrichten
  • Petersilie
  • Handvoll Kürbiskerne
  • Pfeffer frisch

Anweisungen

Zoodles
  • Zuerst die Zucchini mit einem Küchenhelfer zu Zoodles verarbeiten.

Hafer-Mais Sauce
  • Die Zwiebel würfeln und den Mais aus der Dose abgießen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen.

  • Nun den Mais dazugeben und so lange auf mittlerer Hitze braten, bis die Maiskörner etwas Farbe angenommen haben. Kurz abkühlen lassen und in eine Küchenmaschine geben.

  • Als letztes die restlichen Zutaten untermischen und alles zu einer cremigen Sauce pürieren.

Hackbällchen
  • Die Hackbällchen auf einem Grill, im Backofen oder in der Pfanne mit etwas Olivenöl nach Anleitung braten oder grillen.

Anrichten
  • Zum Anrichten die Zoodles mit so viel Hafer-Mais Sauce wie gewünscht mischen, die Kürbiskerne und die gehackte Petersilie darüber streuen und mit den Hackbällchen und frischem Pfeffer servieren.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.