Gruselburger mit Augenpaaren

Zutaten

Burger
Cheezy Sauce
Augenpaare
  • 6 Champignons möglichst klein
  • 2 TL veganer Frischkäse hier in der Sorte Meerrettich
  • 2 schwarze Oliven in Scheiben geschnitten
  • Bio Veganz Hanfaufstrich Paprika

Anweisungen

Burger
  • Gurke und Tomate in Scheiben schneiden, den Salat abwaschen und trocken schütteln.

  • Die Brötchen aufschneiden. Die Unterseite der Brötchen mit den Veganz Hanfaufstrich Paprika bestreichen, die Oberseite mit Hummus. Auf die Unterseite etwas Blattsalat drapieren und darauf ein paar Gurkenscheiben geben.

  • Das Veganz Green Patty mit dem Bratöl in einer Pfanne kross anbraten. Nach 2 Minuten die Patties wenden und weitere 2 Minuten braten. Anschließend die Patties auf die untere Burgerbrötchen-Hälften geben.

  • Auf die Burger-Hälften großzügig die Cheezy Soße geben. Darauf ein paar Tomatenscheiben verteilen und den Burger-Deckel draufgeben.

Cheezy Sauce
  • Die Veganz Hafer Cuisine mit dem Erdnussmus in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.

  • Tomatenmark, das Veganz Super Green-Pulver und die Hefeflocken unter die Masse einrühren.

  • Das Wasser mit der Maisstärke vermischen. Das Maisstärke-Wasser-Gemisch zu der Cheezy Sauce geben, bis die gewünschte dickflüssige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Augenpaare
  • Die kleinen Champignons putzen und den Stielansatz entfernen. In die Höhle den veganen Frischkäse einfüllen.

  • Auf die Pilze eine kleine Olivenscheibe geben und leicht in die Frischkäsemasse drücken. Mit einem kleinen Löffel ein bisschen vom Veganz Hanfaufstrich Paprika geben, so dass es wie Adern aussieht.

  • Die Augenpaare mit den Burgern servieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Zurück

Zurück

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück