Goji Vanilla Blueberry Porridge aus dem Ofen

Schon mal was von Evolution in der Küche gehört? Nein? Na dann pass mal auf, denn dieser Goji-Vanilla Blueberry Porridge von thegreenchocolate ist mehr als nur ein Porridge. Anders als seine Vorfahren stammt er nicht vom Kochtopf ab, sondern vom Backofen. Die Kombination aus dem Veganz Reis-Kokos-Drink, Kokosöl und unserer Goji Vanilla Porridge-Mischung machen diese Ofen-Köstlichkeit innen schön saftig und außen herrlich knusprig. Wahrhaftig evolutionär!

Zutaten

Für den Goji-Vanilla Blueberry Porridge
Für das Topping

Anweisungen

  • Zuerst die Nüsse, z.B. Mandeln oder Cashewkerne mit dem Messer hacken.

  • Als nächstes das Veganz Kokosöl zusammen mit dem Veganz Reissirup in einem Topf auf dem Herd oder in der Mikrowelle erwärmen bis es flüssig ist. Den Veganz Kokos-Reis-Drink dazu gießen.

  • Anschließend alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.

  • Nun in die Auflaufform (20 x 30 cm) die Heidelbeeren füllen, sodass der Boden leicht bedeckt ist.

  • Im Anschluss die trockene Porridge-Mischung über die Heidelbeeren streuen und mit der flüssigen Masse auffüllen, sodass der Porridge bedeckt ist. Mit den restlichen Heidelbeeren toppen.

  • Dann den Backofen auf 175°C vorheizen und den Goji-Vanilla Blueberry Porridge für 35 Minuten goldbraun backen.

  • Den warmen Goji-Vanilla Blueberry Porridge mit dem Veganz Hello Coco genießen.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Zurück

Zurück

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück