Glutenfreier Kartoffelauflauf

Glutenfreier Kartoffelauflauf im Anmarsch! Nach einer ordentlichen Portion Kartoffelauflauf von thegreenchocolate wirst du wahrhaftig zum Couch-Potato. Einmal angefangen, kannst du nicht mehr aufhören zu essen. Du findest gerade noch so den Weg ins Wohnzimmer und rollst dich voller Wonne auf dein Sofa. Dort angekommen, kannst du an nichts anderes mehr denken, als an die unschlagbare Kombination aus hauchdünnen Kartoffelscheiben, Zwiebeln und der cremigen Veganz Helle Grundsauce. Einfach lecker und dazu noch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet.

Zutaten

  • 2 EL Veganz Helle Grundsauce,
  • 2 Zwiebeln mittelgroß
  • 5 Kartoffeln mittelgroß
  • 2 EL Reis Cuisine
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatpulver

Anweisungen

  • Zuerst die Veganz Helle Grundsauce laut Packungsanweisung in kaltes Wasser einrühren, einmal aufkochen lassen und 2 Minuten weiter köcheln. Etwas Reis-Cuisine unterrühren.

  • Die Zwiebeln in Ringe und die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

  • Nun eine Auflaufform mit etwas Pflanzenöl einfetten. Dazu reicht 1 TL Öl, den man mit einem Küchentuch in der Form verreibt.

  • Anschließend Kartoffeln, die Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Muskat hineingeben und einmal gut durchmischen. Mit der Veganz Helle Grundsauce aufgießen. Alle Kartoffeln sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein.

  • Den Ofen auf 200° C vorheizen.

  • Zuletzt Auflaufform zunächst mit einer Alufolie abdecken und für insgesamt 50 Minuten backen. Nach 30 Minuten die Folie entfernen.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.