Glutenfreie Champignon-Süßkartoffelsuppe

Die Suppe auslöffeln, die man sich selbst eingebrockt hat? Nichts einfacher als das! Diese glutenfreie Champignon-Süßkartoffelsuppe von thegreenchocolate besteht nur aus wenigen Zutaten und ist daher ein schnell zubereiteter Abendschmaus – auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit. Durch die Veganz Helle Grundsauce bekommt diese vegane Suppe ihren feinen, würzigen Geschmack. Soulfood deluxe – diese Köstlichkeit wärmt nicht nur deinen Körper, sondern auch dein Herz!

Zutaten

  • 4 Champignons groß
  • ½ Süßkartoffel groß
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • Olivenöl etwas zum Braten
  • 1 EL Veganz Helle Grundsauce,
  • 500 ml Gemüsebrühe bei Bedarf glutenfrei
  • 2 EL Maismehl
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  • Zuerst die Pilze in Scheiben schneiden. Süßkartoffel und Zwiebel würfeln.

  • Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel-Würfel darin für zwei Minuten glasig anschwitzen. Süßkartoffel dazugeben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten. Zwischenzeitlich umrühren.

  • Währenddessen die helle Grundsauce laut Verpackungshinweis in kaltes Wasser geben und gut einrühren.

  • Nun die Champignons zum restlichen Gemüse in den Topf geben und 2 Minuten anbraten.

  • Die Gemüsebrühe und Veganz Helle Grundsauce hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Mit etwas Maismehl abbinden und mit einem Schneebesen gut unterrühren.

  • Zuletzt mit Thymian, Pfeffer und Salz abschmecken.

  • Tipp: Als zusätzlicher Fleischersatz für alle ohne Glutenunverträglichkeit passt gekochtes Veganz Soja-Granulat perfekt in die Suppe.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.