Gefüllte Ofenkartoffel mit Der Genussige

Ofenkartoffel, Backkartoffel, Folienkartoffel – für diesen Leckerbissen gibt es viele Bezeichnungen, jedoch nur eine Beschreibung: unglaublich lecker und immer eine gute Idee. Unsere gefüllte Ofenkartoffel bekommt erst durch die vegane Käsealternative auf Cashewbasis Der Genussige den richtigen Twist. Kleiner Tipp: Sie schmeckt herrlich gut mit einem pikanten Dip gemixt aus Hummus und einer Extraportion Knoblauch. Aber auch herkömmliche Gemüseaufstriche wie der Veganz Hanfaufstrich Paprika passen wunderbar dazu. Übrigens: Unser Der Genussige ist das erste Veganz Produkt mit dem neuen Nachhaltigkeits-Score von Eaternity.

Zutaten

Anweisungen

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze)

  • Süßkartoffeln mit Schale waschen, anschließend abtrocknen, halbieren und rundherum mit Olivenöl beschmieren

  • Halbierte Süßkartoffeln mit der offenen Seite nach oben in eine Auflaufform legen und 45 Minuten im Ofen backen, bis sie innen weich und außen knusprig sind

  • Derweil Knoblauchzehe pressen und mit Hummus vermengen

  • Cherrytomaten halbieren

  • Die vegane Käsealternative "Der Genussige" in Würfel schneiden

  • Rosmarin hacken

  • Süßkartoffel aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen

  • Die Süßkartoffel einstechen und den Hummus unterheben

  • Cherrytomaten, Pinienkerne (alternativ: Mandelstifte und/oder Sesam), Der Genussige und Rosmarin auf die Süßkartoffel geben

  • Die Süßkartoffel weitere 10 Minuten im Ofen goldbraun backen

  • Aus dem Ofen nehmen und gerne mit einem frischen Salat servieren.