Energieriegel & Kurkuma-Latte

Wir lieben Energieriegel. Wenn die Snacks dann auch noch lecker sind und mit einer Extra-Portion Kokosnuss um die Ecke kommen, ist der Tag gerettet. Aleksandra Keleman zaubert aus Nüssen, Veganz Hanfprotein, Kokosöl, Kokosmus und ein paar anderen Zutaten Bars, die dich durch den Tag bringen. Dazu gibt es einen Kurkuma-Latte. Mit Eiswürfeln perfekt für den Sommer und heiß ein wärmendes Getränk in der kalten Jahreszeit. Viel Spaß beim Nachmachen!
  • Wartezeit: 4 m

Zutaten

  • 2 Tassen Datteln entkernt
  • 1 Tasse Mandeln über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 1 Tasse Cashews über Nacht in Wasser eingeweicht
  • Tasse Cranberries getrocknet
  • 1 Tasse Kokosraspel
  • 4 EL Bio Veganz Kokosöl
  • 4 EL Bio Veganz Kokosmus
  • 5 EL Bio Veganz Hanfprotein Pulver
  • 2 EL Wasser nach Bedarf
Zutaten Kurkuma-Latte
  • 200 ml Bio Veganz Kokos-Reis-Drink
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • TL Ceylon-Zimt gemahlen
  • TL Ingwer gemahlen
  • TL Muskatpulver
  • TL Kardamompulver
  • TL Vanillemark
  • TL Pfeffer schwarz, gemahlen

Anweisungen

  • Die Zutaten für die Energieriegel in einen Mixer geben und ca. 3 Minuten gut durchmixen bis eine homogene Masse entsteht. Eventuell 2 EL Wasser unterarbeiten.

  • Die Masse in eine Auflaufform streichen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Danach Riegel aus der Masse schneiden.

  • Für den Kurkuma-Latte alle Gewürze mit einander vermengen. 1 TL der Gewürzmischung wahlweise mit dem kalten oder erwärmten Kokos-Drink vermengen – fertig!