Cremige Champignon-Süßkartoffelsuppe

Die Suppe auslöffeln, die man sich selbst eingebrockt hat? Nichts einfacher als das! Diese cremige Champignon-Süßkartoffelsuppe von thegreenchocolate besteht nur aus wenigen Zutaten und ist daher ein schnell zubereiteter Abendschmaus. Durch die Veganz Feine Champignon-Sauce bekommt sie ihren feinen, würzigen Geschmack. Soulfood deluxe – diese Köstlichkeit wärmt nicht nur deinen Körper, sondern auch dein Herz!

Zutaten

  • 4 Champignons groß
  • ½ Süßkartoffel groß
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • Olivenöl etwas zum Braten
  • 1 Bio Veganz Feine Champignon-Sauce
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Dinkelmehl
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  • Zuerst die Pilze in Scheiben schneiden. Süßkartoffel und Zwiebel würfeln.

  • Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel-Würfel darin für zwei Minuten glasig anschwitzen. Süßkartoffel dazugeben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten. Zwischenzeitlich umrühren.

  • Währenddessen den Beutelinhalt der Veganz Feine Champignon-Sauce laut Zubereitungsanweisung auf der Packung mit einem Schneebesen in kaltes Wasser geben und gut einrühren.

  • Nun die Champignons zum restlichen Gemüse in den Topf geben und 2 Minuten anbraten.

  • Die Gemüsebrühe und Veganz Feine Champignon-Sauce hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Mit etwas Dinkelmehl abbinden und mit einem Schneebesen gut unterrühren.

  • Zuletzt mit Thymian, Pfeffer und Salz abschmecken.

  • Tipp: Als zusätzlicher Fleischersatz passt gekochtes Veganz Soja-Granulat perfekt in die Suppe.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Zurück

Zurück

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück