Coffee Crunch-Eis

Als Buch-Autorin Sonja ihr Kaffee-Eis ihrer Familie zum Testessen vorsetzte, meinte ihr Vater, der Kaffee-Eis-Kenner: „Lecker… aber wirklich perfekt wäre es erst mit crunchy Stückchen, die das ganze so richtig interessant machen!“ Er hatte recht, hier sind sie also, die Haselnusskrokant-Stückchen!

Zutaten

Krokant
  • 70 g Haselnuss
  • ½ EL Margarine
  • 1 EL Roh-Rohrzucker
  • 1 EL Bio Veganz Agavendicksaft
  • 2 Prisen Salz fein
Eismasse
  • 235 ml Sojadrink
  • 1 EL Maranta-Tapioka-Stärkemehl
  • 2 EL Sojadrink Pulver
  • ¼ TL The Green Fairy’s Eis-Wizard Rezept siehe unten
  • ¼ TL Salz fein
  • 500 ml Sojasahne
  • 150 g Roh-Rohrzucker hell
  • 2 EL Bio Veganz Agavendicksaft löslich

Anweisungen

Vorbereitung
  • Für den Krokant den Ofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Die Haselnüsse in kleine Stückchen hacken und die Butter zerlassen. Alle Krokant-Zutaten in einer
    Schüssel gut vermengen und die Mischung auf dem Backpapier verteilen. In den Ofen geben und
    8 Minuten backen, dann umrühren und 5 weitere Minuten backen. Herausnehmen und auf einem
    Kuchengitter auskühlen lassen. Den Krokant in kleine Stückchen brechen. Für die Eismasse in einer
    kleinen Schüssel 3 EL der Sojamilch mit dem Maranta-Tapioka-Stärkemehl verrühren. In einer zweiten
    kleinen Schüssel Sojadrinkpulver, Eis-Wizard und Salz gut vermischen. Alles zur Seite stellen.

Zubereitung
  • In einem 2-Liter-Topf Sojasahne, die restliche Sojadrink, Zucker, Agavendicksaft sowie Kaffeepulver
    vermischen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Sobald die Mischung
    steigt, vom Herd nehmen und unter kräftigem Rühren das Maranta-Tapioka-Sojadrink-Gemisch
    zugeben. Etwa 1 Minute weiterrühren, bis sich die Masse verdickt. Mit dem Handmixer sehr kräftig
    die Sojadrinkpulver-Eis-Wizard-Salz-Mischung untermengen und 1 weitere Minute rühren.

Kühlen und frieren
  • Die Eismasse in eine Schüssel umfüllen und für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die sehr kalte Eisbasis mit dem elektrischen Handmixer
    2 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen. Dann die Eisbasis in die Eismaschine geben und nach
    Herstellerangaben gefrieren, bis das Eis sehr cremig ist. Während der letzten 5 Minuten des Gefriervorganges
    die Krokantstückchen zugeben. Die Eiscreme in Aufbewahrungsbehälter füllen und
    luftdicht verschließen. Im Tiefkühler mindestens 4 Stunden fest werden lassen.

Zusätzliche Infos

Rezept: The Green Fairy’s Eis-Wizard

  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 1/2 TL Xanthan
  • 1 1/2 TL Sonnenblumen- oder Sojalecithin

Alles gut vermischen und in ein luftdicht verschließbares Gefäß geben.
Aus dem Buch Eis mit Stil: only vegan von Sonja Dänzer:
eismitstil

Kommentare

Eure Kommentare

  1. Antworten

    klaus
    10. Juni 2016

    Ich mag Eis kalt gerne