Coconut Island Oatmeal

Aloha! Für alle, die morgens gerne etwas Warmes im Bauch haben ist das Coconut Island Oatmeal der perfekte Start in den Tag. Ein paar Früchte, Nüsse und die Bio Veganz Karamell Kokos Creme verleihen deinem Frühstück ein karibisches Feeling.

Zutaten

  • 1 reife Banane groß
  • 1 TL Bio Veganz Kokosöl
  • 1 EL Bio Veganz Karamell Kokos Creme
  • ½ Tasse Haferflocken fein
  • 1 TL Bio Veganz Chiasamen schwarz
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Früchte & Nüsse als Topping

Anweisungen

  • In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die in Scheiben geschnittene Banane und das Kokosöl für 3 Minuten kochen. Dabei stetig umrühren.

  • Die Karamell-Kokos-Creme unterrühren, Haferflocken, Chiasamen, Kokosmilch und Salz hinzufügen und verrühren.

  • Die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Dabei stetig umrühren.

  • Das Oatmeal in eine kleine Schüssel geben und nach Belieben mit Karamell-Kokos-Creme, Kokosflakes, Chiasamen und Obst garnieren.

Zusätzliche Infos

Jen May von Vegan Nomad Life reist für veganes Essen rund um die Welt und zaubert ganz nebenbei mit wenigen Zutaten wahre Leckerbissen!
Die ursprünglich aus Deutschland stammende Bloggerin findet unterwegs genügend Inspiration und liebt die Herausforderung traditionelle, lokale Gerichte zu „veganisieren“.
Auf dem Blog vegannomadlife.com geht es um einen ganzheitlich nachhaltigen und verantwortungsvollen Weg die Welt zu erkunden. Gesunde, pflanzliche Ernährung und die vegane Lebensweise mit all ihren Freuden und Herausforderungen bilden den Drehpunkt dieses Projekts.