Buddha Bowl mit Hanfprotein Sesam Cracker

Buddha Bowls sind von deinem Speiseplan nicht mehr wegzudenken? Und du bist immer auf der Suche wie du deine Schüssel noch bunter, noch leckerer, noch vielseitiger machen kannst? Dann solltest du dir dieses Rezept von lenaliciously nicht entgehen lassen! Verleih' deiner Bowl eine große Portion Hanf-Power: Für den besonderen Knusper-Spaß sorgen die Hanfprotein Sesam Cracker, die du am besten ein paar mal in unseren würzigen Hanfaufstrich Paprika tunkst. Hanf gut, alles gut!

Zutaten

Für die Hanfprotein-Sesam Cracker
Für die Buddha Bowl

Anweisungen

Für die Sesam-Hanfprotein Cracker
  • Den Backofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  • Für die Sesam-Hanfprotein Cracker den weißen Sesam, Haselnüsse, Mandeln, Haferflocken, Buchweizen und das Veganz Hanfprotein in einer Schüssel miteinander vermengen.

  • Anschließend das Veganz Kokosöl, Wasser sowie eine Prise Salz hinzufügen. Die Masse mit den Händen auf das Backblech zu flachen Kreisen formen und für 20 Minuten goldbraun backen.

Für die Buddha Bowl
  • Für die Buddha Bowl die Süßkartoffel mit einem Spiralschneider in Spaghetti-Form bringen und garen. Die Kartoffeln waschen, einschneiden und im Ofen backen, bis sie durch sind.

  • Die gegarten Süßkartoffel-Nudeln zusammen mit den gebackenen Kartoffeln, der aufgeschnittenen Avocado, dem Spinat und den Erdbeeren zu einer bunten Bowl drapieren.

  • Der Veganz Hanfaufstrich Paprika eignet sich perfekt zum Dippen der abgekühlten Sesam-Hanfprotein Cracker.

Zusätzliche Infos

Bloggerin Lena alias lenaliciously ist vor allem auf Instagram super bekannt und hat dank ihrer atemberaubenden Food-Bilder schon unglaublich viele Abonnenten auf ihrer Seite. Wir haben Lena einige unserer Produkte in die Hand gedrückt und sind unfassbar glücklich über die Resultate. Viel Spaß beim Ausprobieren.