Buchweizen-Orangen Cookies

"Hmmm…mleckör Mpfkekse". Wie bitte? Ach, Verzeihung, du wolltest sagen wie lecker du die Buchweizen-Orangen Cookies von thegreenchocolate findest, oder? Dir sei Verziehen, dass man dich nicht verstehen kann, denn bei diesem Leckerbissen kannst du den Mund ruhig mal etwas voller nehmen und eventuell auch den ein oder anderen Krümel im Gesicht haben. Du kannst ihn einfach nur lieben: Ein herrlich knuspriger Keks mit einem Hauch von Orange und einer süßen Veganz Weiße Rice Choc Kokos-Flakes-Glasur - da wird das Backblech ruckzuck leer!

Zutaten

Für die Buchweizen-Orangen Cookies
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 150 g pflanzliche Margarine
  • 2 Abrieb von Orangen
  • 1 "Chia-Ei"
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • Vanille Extrakt

Anweisungen

  • Zuerst den Zucker, die Margarine und den Orangenabrieb gut in einer Küchenmaschine vermengen. Das Chia-Ei dazugeben.

  • Nun das Mehl, Backpulver, Salz und die Vanille hinzumischen und zu einer zähen Teigmasse pürieren.

  • Anschließend eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Als nächstes die Buchweizen-Orangen Cookies auf ein Backblech mit Backpapier geben und für 11 - 13 Minuten (je nach Größe) auf 180°C backen.

  • Zum Schluss die Veganz Weiße Rice Choc Kokos-Flakes mit dem Veganz Kokosöl über einem Wasserbad vorsichtig zum Schmelzen bringen und über den Buchweizen-Orangen Cookies verteilen.

Zusätzliche Infos

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.