Black Bean Burger

Sommerzeit ist Grillzeit! Unsere BBQ-Reihe startet heute mit einer ganz besonderen Burger-Variante: schwarze Bohnen sind nicht nur total lecker, sondern auch eine hervorragende Basis für Patties. Unser Koch Konstantin Elser zeigt euch, wie ihr eure Freunde am Grill begeistert.

Zutaten

  • 450 g Bohnen schwarz
  • ½ Tasse Haferflocken
  • 1 Möhre fein geraspelt
  • 4 EL Tomatenmark
  • ½ Tasse Quinoa schwarz, gekocht
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Paprikapulver geräuchert
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Rauchsalz
  • ½ EL Worcestershiresauce
  • 1 Hand Koriander gehackt
  • 1 EL Bio Veganz Chiasamen schwarz schwarz
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Bio Veganz Kokosblütenzucker
  • Wasser nach Bedarf
  • Sonnenblumenöl
  • 4 Burgerbrötchen
  • BBQ Sauce
  • 1 Zwiebel rot, auf Ringe geschnitten

Anweisungen

  • Chiasamen und 3 EL Wasser vermengen und mindestens 10 Minuten quellen lassen.

  • Schwarze Bohnen, bis auf eine halbe Tasse, in einer Rührschüssel zerstampfen.

  • Unter den Bohnenstampf werden jetzt der gequollene Chia, Haferflockenmehl, geraspelte Möhren, Tomatenmark, der gerkochte Quinoa, die Gewürze, Worcestershiresauce, Koriander und Kokosblütenzucker gehoben. Vorsichtig die restlichen Bohnen unterarbeiten.

  • Aus der Masse Burgerpatties formen und von jeder Seite mit ein wenig Öl bestreichen.

  • Die Patties für ca. 4 Minuten pro Seite auf einem Grill oder in einer Grillpfanne braten. Die Burgerbrötchen kurz dazugeben und ca. 1 Minute mitgrillen.

  • Nun den Burger zusammenstellen: Burgerbrötchen mit BBQ-Sauce, Zwiebelringen und einem Bohnen-Patty belegen.

Zusätzliche Infos

Weitere BBQ-Rezepte erwarten euch in den kommenden Wochen auf unserem YouTube-Channel. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.