Asian Style Burger

In unserer BBQ-Reihe geht es heute mit einer exotischen Burger-Variante weiter: unserem Asia-Burger. Dazu gibt es einen schnell zubereiteten Kimchi – perfekt für alle Ungeduldigen, die das koreanische Nationalgericht sofort verputzen möchten. Wie man außerdem Teriyaki-Sauce ganz unkompliziert selber herstellen kann, das zeigt euch Konstantin Elser. Freut euch auf noch mehr Grillvideos, die ihr bald auf unserem YouTube-Channel findet. Genießt den Sommer!

Zutaten

Burger
  • 1 [Veganz Green Patty
  • 1 Burgerbrötchen
  • 1 Zwiebel rot, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tomate in Scheiben geschnitten
Gurken-Karotten-Relish
  • 1 mittelgroße Karotte fein geraspelt
  • ½ Gurke fein geraspelt
  • ½ TL Sesam
  • ½ Knoblauchzehe gepresst
  • 1 chili auf Ringe geschnitten
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Bio Veganz Reissirup
  • Salz
  • Erdnussöl
Quick Kimchi
  • 1 kleiner Chinakohl in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL Salz
  • 1 Frühlingszwiebel auf Ringe geschnitten
  • 1 Karotte fein gehobelt
  • 1 kleiner Rettich weiß, fein gehobelt
  • 3 Knoblauchzehen gepresst
  • ½ TL Chilipaste
  • 2 TL Reisessig
  • 2 TL Mirin
  • 1 TL Ingwer gerieben
Avocadodip
  • 2 Avocados
  • 2 TL Mayonnaise vegan
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 Limette Saft
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  • Für das Gurken-Karotten-Relish Chili, Gurke, Möhre und Knoblauch im Erdnussöl andünsten. Sesam, Salz und Reissirup hinzugeben und mit Wasser ablöschen. Einkochen lassen bis es eine marmeladige Konsistenz hat.

  • Die vorbereiteten Zutaten für den Quick Kimchi in einer Salatschüssel mit den Händen verkneten und im Kühlschrank durchziehen lassen. Tipp: Nach einem Tag ist der Kimchi schön durchgezogen und schmeckt noch intensiver!

  • Für die Ginger-Teriyaki-Sauce die Feinschmeckersauce mit 3 EL Wasser anrühren bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.

  • Knoblauch und Ingwer im Öl andünsten und dann mit Reissirup, Mirin, Reisessig, Sojasauce und Wasser ablöschen. Aufkochen lassen und die angerührte Feinschmeckersauce unterrühren. 1 Minute köcheln lassen und beiseite stellen.

  • Der Burger wird mit dem Avocadodip abgerundet. Dafür die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und die weiteren Zutaten untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zuletzt das Patty zubereiten: Den Burger pro Seite 2 Minuten grillen oder braten.

  • Das Burgerbrötchen mit der Teriyaki-Sauce bestreichen und Burger-Patty, Tomatenscheiben, Zwiebelringe, Relish und Avocadodip darauf geben. Mit Quick Kimchi servieren.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Zurück

Zurück

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück