Açai-Bowl mit Peanut Cacao Protein Balls

Du willst während des Frühstücks glänzen und deinen Mitbewohnern in Sachen Kreativität die Show stehlen? Probier‘ doch mal die fruchtig-leckere Açai-Bowl von Bloggerin aniahimsa zum Frühstück –  Açai-Beeren gelten nämlich als Schönheitsgeheimnis der Brasilianerinnen. Übrigens: Besonders spannend an deiner Breakfast-Bowl ist die Kombination aus Früchten, den Peanut Cacao Protein Balls und den rauchigen Veganz Coconut Chips Smokey. Nach so einem Frühstück kann man ja nur strahlen oder?

Zutaten

Für die Peanut Cacao-Protein Balls (ergibt ca. 10 Stück):
Für die Basis (ergibt eine große Bowl):
  • 3 Bananen gefroren
  • 3 TL Bio Veganz Açaí Pulver
  • 15 Stück Blaubeeren gefroren
  • 100 ml Kokosnussmilch
Zum Dekorieren:

Anweisungen

Bliss Balls
  • Als erstes werden die Haferflocken im Standmixer zu Mehl fein gemahlen. Danach die weiteren trockenen Zutaten hinzufügen und beiseite stellen.

  • Nun die Datteln zerkleinern und zusammen mit dem Pflanzendrink zu einer Karamellmasse vermischen und den Kokosblütensirup hineingeben.

  • Jetzt die trockenen Zutaten mit der Masse zu einem Teig kneten. Falls der Teig zu flüssig sein sollte, noch ein wenig Haferflocken-Mehl hinzugeben. Ist der Teig zu trocken mit ein bisschen pflanzlicher Milch nachhelfen.

  • Anschließend den rohen Teig zu kleinen Kugeln formen und im Kühlschrank
    aufbewahren.

Açai-Bowl
  • Alle Zutaten zusammen in einen Standmixer geben und so lange vermengen, bis die Masse cremig ist.

  • Jetzt die Açai-Bowl mit den Bliss Balls, frischen Früchten, den Coconut Chips Smokey und den Cacao Nibs anrichten

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt.