Qualität

Qualität? Versprochen!

Alle Produkte, die du bei Veganz findest, werden im sogenannten Veganz-Qualitätscheck streng kontrolliert und getestet, bevor sie in den Regalen landen. Bei uns wird die Lebensmittelsicherheit seitens unserer Lieferanten und kompetenten Mitarbeiter der Qualitätssicherung garantiert. Wir haben ein rein pflanzliches und tier(leid)freies Sortiment. Yeah!

Wir kennen unsere Lieferanten – wir pflegen enge Kontakte zu unseren Partnern und überzeugen uns regelmäßig vor Ort von der Qualität der Produkte. Alle wichtigen Informationen sind selbstverständlich deutlich auf der jeweiligen Produktverpackung deklariert. Dazu gehören Allergenhinweise wie gluten- und sojafrei oder Biokennzeichnungen. Praktisch: Auch unsere Preisschilder sind mit diesen Informationen ausgestattet. Außerdem sind wir auf einem guten Weg, ein IFS-Lieferant zu werden. Diese Zertifizierung steht im Handel für gesicherte Qualität.
Solltest du Fragen haben, stehen wir dir gerne beratend zur Seite.

Tierliche Spuren

Wir stehen dafür ein, dass alle Produkte gänzlich frei von tierlichen* Inhaltsstoffen, aber auch frei von tierlichen Verarbeitungshilfsstoffen sind, welche nicht in der Zutatenliste deklariert werden müssen. Entscheidend dabei ist, dass den Produkten keine tierlichen Bestandteile hinzugefügt wurden. Einige Produkte sind mit einem Hinweis auf Spuren bestimmter Stoffe gekennzeichnet, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können. Dazu zählen unter anderem auch Allergene tierlicher Herkunft wie Milch oder Ei. Der Hinweis auf Spuren bedeutet lediglich, dass Produktionsrückstände in Anlagen und Maschinen aus konstruktionstechnischen Gründen nicht ausgeschlossen werden können. Trotz gründlicher Reinigung können vegane Produkte daher auch Spuren von nicht-veganen Stoffen enthalten, die sich allerdings im unteren Mikrogrammbereich bewegen. Der Hinweis auf diese Spuren ist für schwere Allergiker sehr wichtig, da bei diesen Personen oft Kleinstmengen zu einer allergischen Reaktion führen können. Die Fragen, ob ein Produkt vegan ist oder ob es für einen Allergiker geeignet ist, sind für uns demnach getrennt zu betrachten. In unserem Sortiment befinden sich auch Produkte, die in Produktionsanlagen hergestellt werden, in denen auch nicht-vegane Produkte produziert werden. Denn indem wir die Produktpalette nicht nur auf Hersteller mit rein veganen Produktionsanlagen einschränken, tragen wir dazu bei, die Ausbeutung von Tieren weiter zu vermindern und den veganen Gedanken zu verbreiten.

*Wir verwenden den Begriff „tierlich“ anstelle von „tierisch“ um den antispeziesistischen Grundgedanken hervorzuheben.

Schadstoffe? No way!

Wir kontrollieren und testen unsere Produkte gemeinsam mit unseren zertifizierten Lieferanten regelmäßig auf Schadstoffe und achten auf die Einhaltung der Richtwerte. Zusätzlich bevorzugen wir Bioqualität, welche aufgrund der strengen Auflagen eine geringere Schadstoffbelastung verspricht.

Palmöl – nur zertifiziert

Die Palmölproduktion ist sehr umstritten. Leider gibt es bis heute für viele Produkte die das Öl enthalten, noch keine nachhaltigen, hochqualitativen Alternativen. Aus diesem Grund achten wir bei Veganz besonders auf eine faire Herstellung. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Lieferanten zusammen und pflegen enge Beziehungen zu ihnen, um euch die beste Qualität und eine faire Produktion zu garantieren. Bei eigenen Produkten sind wir in der Umstellung auf Sonnenblumenöl.