Kostenlos & sozial, die neue Kundenkarte ist da!

Blog | 12. Januar 2016

Wir lieben Grundeinkommen – Ihr auch?

Ein Jahr lang 1.000 Euro bekommen und dafür nichts tun müssen – das klingt echt zu schön, um wahr zu sein. Weit gefehlt! Denn Veganz und der gemeinnützige Verein Mein Grundeinkommen kooperieren ab sofort für ein visionäres Experiment.Veganz CrowdCard
Seit diesem Montag gibt es in allen Veganz  Stores unsere neue Kundenkarte. Mit der CrowdCard spendiert Veganz bei jedem Einkauf 6% Rabatt: 3% direkt für euch Kunden und 3% gemeinnützig in den Lostopf für das bedingungslose Grundeinkommen. Und das Beste: Unsere neue Veganz Kundenkarte ist 100% kostenlos und anonym. Auch alle bisherigen CrowdCards von Mein Grundeinkommen werden bei Veganz als Kundenkarten akzeptiert und bringen den Rabatt! Dadurch können nicht nur mehr Grundeinkommen verlost werden, sondern es erfahren auch noch mehr Menschen davon.
Unabhängig von der Karte, kann sich außerdem jeder für die Verlosung eines Grundeinkommens auf www.wir-lieben-grundeinkommen.de anmelden.

Veganz Kassenbon„Aus meiner Sicht müssen wir in vielen Lebensbereichen umdenken. Veganz und ich widmen uns der Ernährung der Menschen. Wir wollen zum Umdenken motivieren. “Mein Grundeinkommen” wagt ein wirtschaftliches Experiment, in dem sie  Geld verteilt, dass man sich nicht „verdienen“ muss, sondern das man bekommt. Einfach so. Die Initiative glaubt, dass der Mensch nicht nur sein individuelles Glück sucht, sondern Gemeinschaft schätzt und die Gesellschaft verändern kann, wenn man ihm die wirtschaftliche Freiheit einräumt. Das mag heute nach einer Utopie klingen, aber vor fünf Jahren hätte auch noch niemand geglaubt, dass wir mit unseren Produkten in über 2.000 Läden in ganz Deutschland stehen und die Leute verrückt danach sind… Gibt man Menschen nur die Möglichkeit, überraschen sie einen immer wieder!“, so Veganz Gründer Jan Bredack über die Motivation zur Kooperation mit Mein Grundeinkommen.

 

Die spendenfinanzierte Initiative Mein Grundeinkommen sammelt übrigens schon seit 2014 per Crowdfunding Geld für ein Bedingungsloses Grundeinkommen. Immer, wenn 12.000€ zusammen sind, werden sie an eine Person ausgelost. So wurden bereits 25 bedingungslose Grundeinkommen verlost.

Also hol‘ dir jetzt die Veganz-CrowdCard! Unterstütze, ermögliche und gewinne mit der neuen Veganz Kundenkarte Grundeinkommen in Höhe von 1.000 € pro Monat und das ein ganzes Jahr lang. Mehr Informationen findest du unter www.wir-lieben-grundeinkommen.de.

In diesem Video erklären Jan, der Gründer von Veganz, und Maheba von Mein Grundeinkommen, wie die Kooperation genau funktioniert:

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2F6NjlDakdNc3pnIiB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


* hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld

Eure Kommentare

  1. Antworten

    Carmen
    14. Januar 2016

    Hallo,
    und wenn der/die glücklicher Gewinner/in ALG II bezieht? Wie man weiß, wird jeder Cent zusätzlich angerechnet und von der Unterstützung abgezogen.

    • Antworten

      Susanne Borgmann
      25. Januar 2016

      Hallo Carmen, zu dieser Frage haben die Gründer von Mein Grundeinkommen auf ihrer Homepage folgermaßen geantwortet:
      "Die Grundeinkommen werden in einem Gewinnspiel verlost. Gewinnspielgewinne zählen bei Hartz-IV-Empfänger_innen zum Einkommen und schränken deshalb den "Leistungsbezug" ein. Mehr dazu: http://gewinn.es/gewinne-hartz-4.htm Anders gesagt: Wer gewinnt, muss seinen Gewinn nach Abzügen von Freibeträgen mit seinem Anspruch auf Hartz IV verrechnen lassen. Ich wünschte es wäre anders (und es gäbe das ganze menschenverachtende Hartz-IV-System nicht mehr). Wenn du Hartz-IV-beziehend bist, lohnt es sich eventuell nachzurechnen, wie du während der 12 Monate Grundeinkommen finanziell dastehen würdest, im Vergleich zu vorher. Bedenke: Das Grundeinkommen ist zwar nicht besonders hoch, wenn man davon auch die Miete (und alles andere) zahlen muss, aber es ist bedingungslos und kein Jobcenter kann dir mit Sanktionen drohen. Ich würde es ausdrücklich begrüßen, wenn auch möglichst viele Hartz-IV-beziehende Menschen teilnehmen würden. Auch beim Bezug von Bafög wird der Gewinn angerechnet. Hier kann der Gewinn allerdings erst angegeben werden, wenn er vor der Antragsstellung bekannt wurde. Gewinnt man nach der Antragstellung, werden nur die eventuell eingenommenen Zinsen angerechnet. ALG I ist eine Versicherungsleistung. Deshalb wird hier Vermögen nicht angerechnet (anders als beim Arbeitslosengeld II). Der Gewinn aus einem Gewinnspiel wie dem unseren muss der Agentur für Arbeit NICHT mitgeteilt werden. Im Fall eines Rentenbezugs müsstest ihr euch bei eurem Rententräger erkundigen, ob Gewinne wie z.B. das Grundeinkommen, anzurechnen sind. ACHTUNG: Keiner dieser Hinweise ist als Rechtsberatung zu verstehen. Die Sache ist komplex und sehr individuell."

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Zurück

Zurück

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück