Vegan Grillen mit Veganz – Veggie Grillideen für dein BBQ

Vegan Grillen mit Veganz

Veggie Grillideen für dein BBQ

Es ist endlich soweit! Der Sommer kommt, die Tage werden länger, das Leben findet hauptsächlich draußen statt und der Grill kühlt kaum noch ab.
Ob im Park, im Garten oder auf der Terrasse, ob mit Kollegen, Freunden oder der Familie – Grillen ist derzeit im wahrsten Sinne des Wortes der Dauerbrenner.

Auch du freust dich auf die Grillsaison, aber deine Freunde behaupten noch immer vegan Grillen geht nicht? Dann haben die wohl noch nichts von den Veganz Grillspezialitäten gehört! Trust us: Oft fehlt es einfach an Wissen, Inspiration und Ideen, was man auf den Rost legen und wie man das Ganze zubereiten kann. Verrate ihnen, welche vegane Grillalternative dein Herz höherschlagen lässt und wie einfach vegan grillen sein kann.

Falls auch du noch nicht alle Veganz Produkte kennst, die sich sowohl auf deinem Rost, Teller oder Dip-Schälchen besonders gut machen, überzeugen wir dich nur allzu gerne von unserem rein pflanzlichen Grillsortiment.

Also, läute mit uns die Grillsaison ein und probiere dich durch unsere liebsten veganen Grillgerichte und BBQ Produkte!

6 Tipps für dein veganes BBQ

1Grillen ohne Fleisch geht nicht – oder doch?

Dein nächster Grillabend ist nicht mehr weit und du fragst dich „Was kann man vegan grillen“? Keine Angst! Du musst nicht traurig an faden Gemüsespießen knabbern, denn dein BBQ kann auch ohne Fleisch mit den passenden Grillprodukten und Grillrezepten zum Hit werden.
Fakt ist: Wer lieber nach fleischfreien Grillprodukten greift, braucht absolut nicht dem Spaß am Essen entsagen. Sollten deine Freunde dich also zur nächsten Grillparty einladen oder du selbst den Grill anheizen willst, musst du nicht nervös werden. Veganz zeigt dir, wie du mit veganen Vorurteilen aufräumst und dabei alle glücklich machst.
Denn der Weg ins Herz führt ja bekanntlich durch den Magen.

Versuchs mal mit veganen Alternativen zu Fleisch!
Die Auswahl an veganem Grillgut ist mittlerweile riesig. Auf Basis von pflanzlichen Proteinen werden vegane Alternativprodukte hergestellt, für die kein einziges Tier leiden musste. Es gibt sie als Schnitzel, Nuggets, Bratwürste und Gemüsegriller als auch als veganes Fischfilet für pensionierte Fischliebhaber.

Ob aus Soja, Tofu, Seitan oder Gemüse, vegane Grillprodukte ähneln in Form und Geschmack den Fleischprodukten manchmal verblüffend. Sie können wie Fleisch direkt übers Feuer gelegt, geräuchert oder mariniert werden. Wer denkt, Grillen ohne Fleisch geht nicht, hat sich also gehörig getäuscht. Eine herkömmliche Fleischplatte kannst du spätestens ab heute getrost von dir schieben.

Vegane Grillalternativen von Veganz

Buntes Grillgemüse ist zwar ein absoluter Grillklassiker, aber wir finden, da geht noch mehr! Mit den pflanzlichen Alternativen von Veganz sorgst du für BBQ-Genuss der Extraklasse auf jedem Grillfest! Neben fertigen Fleischalternativen wie dem saftigen Veganz Patty und den würzigen Veganz Brat- und Gemüsegrillern, findest du in unserem riesigen Produktsortiment auch viele Trockenartikel, die lediglich mit ein paar Handgriffen deine vegane Grillplatte ordentlich aufmischen: Ob Pulled Soja, Seitan Basis oder Soja Medaillons – mit diesen pflanzlichen Alternativen zu Fleisch lässt sich für jeden Geschmack etwas passendes kreieren.

Vegane Würstchen

It’s BBQ-Time! Ob gebraten oder gegrillt, schon bei der Zubereitung überzeugen die würzigen Bratgriller von Veganz jeden Grillmeister. Spätestens beim ersten Biss in die knackige Hülle werden ihnen dann alle verfallen, denn die können sich auf dem Rost oder in der Pfanne echt sehen lassen. So überzeugen sie durch ihre schnelle Zubereitung als auch durch ihre knusprige Hülle nicht nur dich, sondern deine BBQ-Gäste gleich mit!

Du suchst nach Gemüse, das du ohne schneiden und marinieren direkt auf deinen Grill werfen kannst? Take it easy: Mit den Veganz Gemüsegrillern, die auf Basis von weißen oder schwarzen Bohnen und viel Gemüse sind, hat deine mühevolle Suche nun endlich ein Ende.

Wir lieben unsere Griller ganz simpel als vegane Alternative zur Bratwurst im Brötchen mit Senf, Ketchup, sauren Gurken und einer gehörigen Portion Röstzwiebeln.

Etwas mehr Twist gefällig? Probiere die Gemüsegriller doch mal mit Kichererbsensalat oder mit gegrillten Süßkartoffelscheiben und Kräuter-Dip. Diese zwei Rezeptideen für den Grill eignen sich auch für alle, die auf eine glutenfreie und zuckerreduzierte Ernährungsweise Acht geben. Na, dann mal ran an die Glut.

Veganes Patty Classic

Wo immer es ein Grillfeuer, leckere Salate und eisgekühlte Getränke gibt, dürfen unsere veganen Patties nicht fehlen. Das Veganz Burger Patty mit würzig, rauchig-herber Note ist vom Classic Burger mit Grillgemüse über den Cheeze Burger bis hin zum Klassiker für alle kreativen Burger-Abenteuer zu haben. Also lade deine Freunde ein, schnapp dir ein kühles Bier oder Kokoswasser und kredenz mit dem Veganz Patty Classic einen leckeren veganen Burger deiner Wahl! Unsere Veganz Sandwichcreme, frische Zwiebeln, Tomaten sowie ein, zwei Scheibchen von den Genießerscheiben Mild machen dein Burger-Glück perfekt.

Besonders fancy lässt sich das Veganz Burger Patty mit Avocado, schwarzem Sesam und einem extravagantem Tahini-Avocado-Dressing genießen. Ausprobieren lohnt sich.
Der Burger auf Basis von Soja- und Weizenprotein ist der perfekte Fleischersatz, bissfest und unglaublich lecker! Ob mit Vollkornbrötchen, Baguette oder Toast – Alles ist möglich! Auch Vollkorn- oder Pumpernickel-Brot als typisch deutsche Variante passen super und beruhigen das Healthy Lifestyle-Gewissen.

Vegane Nuggets

Goldene Zeiten brechen an dank unserer veganen Nuggets. Sie sind unglaublich saftig und haben eine superleckere Knusperpanade. Neben denen möchte wirklich jede Beilage liegen. Wir empfehlen: Salsa oder eine pikante Grillsauce deiner Wahl, denn dieser pflanzliche Snack eignet sich einfach perfekt zum Dippen und Snacken. Die fleischfreien Nuggets sind ein tolles Pfannen-Food und dank ihres hochwertigen pflanzlichen Proteins auch für Sportler und Ernährungsbewusste interessant.

Veganes Schnitzel

Unser würziges Veganz Schnitzel auf Basis von Soja- und Weizenprotein ist in einer goldgelben Marinade paniert und passt super ins Brötchen oder ganz simpel zu einer vegetarischen Grillsauce und herrlich sündigen Kartoffelspalten. Du musst gleich eine ganze hungrige Meute versorgen? Dann staple doch einfach die bekannteste Spezialität der Wiener Küche zu einem veganen Schnitzelteller!

Seitan-Basis, Pulled Soja und Vegane Medaillons auf Soja-Basis

Wäre deine Oma Veganerin, stünden unsere Soja-Medaillons, Pulled Soja und unsere Seitan Basis bereits in jedem gut gehüteten Familienrezept. Denn mit unseren Trockensojazubereitungen gelingen herzhafte Klassiker wie Grillspieße, Geschnetzeltes oder Bacon wie zu Großmutters Zeiten – nur eben in vegan.

Probiere die Veganz Soja Medaillons als vegane Schaschlik Spieße mit Cherrytomaten, roten Zwiebeln, Aubergine und dem Veganz Hanfaufstrich Paprika als Dip.

Unser Pulled Soja ist DIE vegane Alternative zu Pulled Pork und passt auf deinem Salatteller als herzhaftes Topping genauso gut wie in deine Offenkartoffel mit einer veganen Sour Cream Variante. Lecker auch mit Erdnusssoße oder veganem Tsatsiki.

Veganz Sea Style Filet

Veganes Fischfilet auf dem Grill? Na klar! Denn unser Filet lässt sich auch auf dem Rost zubereiten und passt hervorragend zu Meerrettichcreme oder zu grünem Spargel mit einer selbstgemachten Sauce Hollandaise. Zusammen mit einem bunten Grillgemüse Salat sind diese Fischfilets easy und fix zubereitet und lassen zum Glück noch genügend Platz für das obligatorische Dessert oder ein kühles Bier.

Veganz Der Genussige

Zu einem leckeren Veggiewürstchen und krossem Brot passt ja wohl nichts Besseres als Tomate Mozzarella – nur in vegan als typisch italienischen Caprese Salat. Deine Mozzarella-Alternative: Der Genussige Klassik. Sein vollmundiges und salzig-frisches Aroma verdankt er seiner besonderen Reifung durch vegane Milchsäurekulturen. Unser Traum auf Cashewbasis passt auch super zur allseits beliebten Grill Folienkartoffel. Nutze die cremige Rohkost-Köstlichkeit einfach als vegane Käse Kartoffelfüllung, als pflanzliches Topping in deinem Gemüsepäckchen oder als streichzarten Brotaufstrich in den Sorten Klassik, Kräuter und Mediterran. Du liebst es Old School? Dann toppe dein Grillgemüse einfach mit einem der unglaublich leckeren Sorten und packe es direkt auf den Grill oder brutzle den rein pflanzlichen Bio-Käseersatz wie Grillkäse auf deinem Rost.

Diese und weitere passenden Produkte für veganen Grillgenuss findest du unter anderem bei unserem veganen Onlineshop-Partner vekoop, in den drei Berliner Veganz Filialen sowie bei ausgewählten Partnern wie EDEKA, Spar Österreich und Coop in der Schweiz.

2Denk nicht nur an die Basics

Bei rein pflanzlichen Burgern und Würstchen-Ersatz hört ein Grillfest noch lange nicht auf! Es gibt so viele andere leckere vegane Alternativen, die zum Veggie-BBQ genauso gehören wie dein Grill. Veganz bringt deshalb nicht nur Abwechslung auf deinen Teller, sondern auch aufs Brot.

Wir versorgen dich mit tollen Dips für Gemüse, Patty und Co. Mit dabei: die Veganz Sandwichcremes in den Sorten Dänischer Art oder Klassik. Dazu liefern wir dir eine tolle Auswahl an veganen Aufstrichen in den Sorten Veganz Hanfaufstrich Paprika und Tomate, die nicht nur zur ultimativen Grillbeilage – das Baguette – passen.

Auch die köstlichen Brezeln von baden am liebsten in den Veganz Hanfaufstrichen und deine Grillwurst kannst du selbstwahrscheinlich auch in unseren Aufstrich dippen.

Bei den Beilagen kannst du dich wirklich austoben: Veganer Kartoffelsalat, Krautsalat oder einfach Gartensalat verfeinert mit einem leckeren Salatdressing. Veganer Salat zum Grillen – das gehört einfach dazu, aber natürlich bieten sich auch etliche Gemüsesorten wie Süßkartoffelpommes, auf dem Rost zubereiteter Kürbis Kürbis oder auch Paprika an das Grillbuffet noch abwechslungsreicher zu gestalten. Eine bunte Auswahl wird nicht nur dich, sondern auch deine Freunde überzeugen.

Alle, wirklich alle lieben Hummus

Dieser Klassiker sollte bei keinem Grillfest fehlen, denn egal ob vegan oder omnivor, jeder steht auf das orientalische Kichererbsenmus! Einfach in der Zubereitung, ist es im Handumdrehen gezaubert und der perfekte Begleiter zu Veggie Steaks, Salaten und Brot.

Und so geht´s: Für Hummus selbstgemacht nimmst du eine Dose Kichererbsen, lässt das Wasser abtropfen und gibst sie in eine Schüssel. Eine zerdrückte Knoblauchzehe, 1 TL Kreuzkümmel, 2 EL Olivenöl, 1 EL Tahini (Sesammus) und den Saft einer halben Zitrone hinzugeben.
Dann alles mit dem Stabmixer pürieren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Falls die Masse zu trocken ist, einfach noch etwas Wasser hinzugeben und dann nochmal gut mixen. Zur Abwechslung kannst du auch frische Petersilie oder Koriander dazugeben. Keine Lust auf DIY? Dann legen wir dir den NOA Hummus ans Herz.

3Überzeuge mit den richtigen Rezepten passend zur Grillsaison

Wir haben für dich einfache Rezepte, glutenfreie Zubereitungsvorschläge und schnelle Salate rund ums Thema Grillen zusammengetragen, die sich für ein kleines Familien Barbecue oder einem gemütlichen Grillabend eignen und wirklich jedes BBQ-Liebhaber-Herz höherschlagen lassen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hot Dog aus unserem Veganz Pulled Soja, einem Cheez Burger mit dem Patty Classic oder veganem Bacon auf Seitanbasis? Auch Sojagrillspieße in einer pikant würziger BBQ-Marinade oder gefüllten Grill-Champignons eignen sich für ein entspanntes Grillgelage. Da kommt ganz bestimmt jeder auf seinen Geschmack! Was kommt auf dein Grillgitter?

4Mache dich mit den Fakten vertraut

Besonders auf Grillfesten wird man als Veganer*In mit allerlei Fragen und einigen gedankenlosen Sprüchen konfrontiert: „Ein echter Kerl braucht Fleisch“, „Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg“, „Was kannst du denn überhaupt noch essen“ und „Woher bekommst du dein Protein?“ Sei also vorbereitet und lege dir die ein oder andere schlagfertige Antwort parat.

Schlaue Antworten und interessante Hintergrundinformationen findest du in unseren drei Blogbeiträgen Warum es besser ist vegan und nicht vegetarisch zu leben, 10 Einsteigertipps für den Start in ein veganes Leben und Veganer Fleischersatz – von Mythen und Vorurteilen.

5Gehe mit gutem Beispiel voran

Bei wichtigen Dingen fällt es einem oft schwer einen kühlen Kopf zu bewahren. Du solltest jedoch mit gutem Beispiel vorangehen, wenn es um Gesundheit, Tierwohl, und Klimaschutz geht. Den Finger auf andere zu zeigen, wird nichts nützen.

Sei stattdessen ein gutes Vorbild und diskutiere mit denen, die auf dich zukommen und dir Fragen stellen. Lebe vor, wie gesund eine vegane Ernährungsweise ist und dass es keinen Zwang gibt etwas zu tun oder zu lassen.
Motiviere statt belehre. Berichte von den positiven Auswirkungen einer Änderung der Ernährungsweise und lass „Fleisch ist Mord“-Argumente lieber außen vor. Schließlich willst du sicherlich nicht die/der Veganer*In sein, der die Grillparty ruiniert hat.

6Denk an die Natur

Besonders in den Parks sieht man den Beginn der Grillsaison: Da türmen sich Bierdosen, Papp- und Plastikteller, Plastikbesteck, Plastiktüten, Verpackungsmaterial, abgebrannte Einweggrills und dazwischen kollabierte Billiggrills. Das alles braucht kein Mensch.

Womöglich benutzt du gern Grillfolie, um dein Essen auf dem Grillrost von nicht-veganen Steaks und Würsten zu trennen. Dabei solltest du allerdings bedenken, dass dies nicht nur für die Umwelt schädlich ist. Salz und Säure können Aluminium aus der Folie lösen und deine Gesundheit schädigen. Tolle Alternativen sind Steinplatten oder spezielle Grillpfannen. Auch die Anschaffung von leichtem Mehrweggeschirr und -besteck lohnt sich. Wer Scherben befürchtet oder nicht zu schwer schleppen will, findet im Campingbereich leichte und unzerbrechliche Alternativen. Wähle Getränke in Mehrwegflaschen, denn die sind auch geschmacklich empfehlenswert. Auch Einweggrills müssen nicht sein, praktische und schicke Mitnehmgrills gibt es in jedem Baumarkt.

Übrigens machen wir von Veganz die Ökobilanz und damit den CO2-Ausstoß unserer Produkte nun sichtbar. Ab sofort werden wir peu à peu unsere Veganz Produktverpackungen mit dem Nachhaltigkeits-Score von Eaternity versehen und bringen so alle Fakten auf den Tisch. Mehr erfahren.

Du hast bereits die Grill-Saison mit unseren Veganz Spezialitäten eingeläutet und deine #veganzfoodhaul auf Instagram verewigt? Das ist ja wunderbar! Nutze die Hashtags #veganzbbq, #veganz oder #grillveganz und finde dein Bild demnächst hier.
Die schönsten Bilder veröffentlichen wir zusätzlich auf unserem Instagram-Channel.