Vegan Backen & Kochen leicht gemacht (Teil 1)

Blog, Lifestyle & Food | 2. Dezember 2015

Es geht auch ohne. Eier, Milch, Butter oder sonstige tierische Produkte sind beim Backen gar nicht nötig. Das ist nicht nur super praktisch, wenn mal wieder nichts im Haus ist, sondern auch toll für unsere tierischen Freunde. In unserer Serie „Vegan Backen & Kochen leicht gemacht“ stellen wir euch die veganen Pendants zu herkömmlichen Backzutaten vor.
Im ersten Teil geht es um vielseitige Ei-Ersatz-Möglichkeiten, die veganes Backen und Kochen kinderleicht machen.

Backen ohne Ei

Eiern werden viele Funktionen im Teig zugesprochen: Sie verleihen ihm Bindung, machen ihn schön locker, treiben ihn oder machen ihn saftig. Deshalb gibt es je nachdem, welches Backergebnis man sich wünscht, unterschiedliche Möglichkeiten diese zu ersetzen. Und das geht wirklich super easy. Traut euch ran! Die Möglichkeiten sind phänomenal.

 Die 12 besten Ei-Alternativen
Ei-ErsatzpulverDieses Bindemittel besteht zum Großteil aus Maisstärke und Lupinenmehl und kann einfach mit Wasser angerührt werden. Ein Teelöffel Ei-Ersatzpulver mit 40 ml Wasser gemischt ersetzt ein Ei. Es eignet sich für leichtes Gebäck, Kuchen oder Bratlinge
▪ Terra Vegane Omlett Mix
Omlett
Wow! Aus der Trockenmischung Egg-Free Omelett Mix von Terra Vegane lässt sich ein realistisches und überzeugendes eifreies Omlett zaubern. Einfach zu gleichen Teilen Omlett-Mix und Wasser mischen und in einer Pfanne wie ein herkömmliches Omlett zubereiten. Darauf die Füllung deiner Wahl, das Omelett falten und einfach nur genießen. Mmh, wahnsinnig gut.
Lein-, Chia- oder Flohsamen
ChiaSamen
Ein bis zwei Esslöffel der Samen, mit drei Esslöffeln Wasser vermengt ersetzen ein Ei. Leinsamen eignen sich gut bei Vollkorngebäck.
Seidentofu
Seidentofu
Tofu eignet sich sowohl für herzhafte als auch für süße Speisen, hat jedoch einen leichten Eigengeschmack. Zirka 60 g cremig gerührter oder pürierter Seidentofu, ersetzt ein Ei.
Sojamehl
Sojamehl
Sojamehl wird einfach in Wasser angerührt & eignet sich vor allem für Kuchen & Gebäck. 1 Esslöffel Mehl ersetzt ein Ei
Reife Banane
reifeBanane
Eine reife Banane zerdrücken und in den Teig einrühren. ½ Banane entspricht einem Ei. Die Banane schmeckt in Gebäck leicht durch & eignet sich vor allem für Kuchen.
Apfelmus
Apfelmus
Der Apfelgeschmack des Apfelmuses geht beim Backen fast vollständig verloren und passt gut zu Muffins und feuchten Teigen. 80 g Apfelmus entsprechen einem Ei.
Pflanzendrink & Backpulver
Backpulver
Die Kombination aus einer Prise Backpulver, etwas Pflanzendrink und einem Schuss Mineralwasser macht Kuchen- & Muffinteig sowie Pfannkuchen locker und luftig. Diese Alternative ersetzt ein Ei.
Sojajoghurt & Backpulver, Natron oder Essig
Joghurt
Zwei Esslöffel Sojajoghurt, eine Prise Backpulver oder Natron & Essig machen Deinen Teig saftig & locker.
Johannesbrotkernmehl


Johannisbrotkern
Johannisbrotkernmehl ist ein natürliches Verdickungs- und Bindemittel, welches u.a. zum Verdicken von Süßspeisen wie Cremes, Puddings und Eis, aber auch für Soßen und Suppen genutzt werden kann. Die Speisen können sogar kalt sein, da es auch dann verdickt und bindet, wenn es nicht erhitzt wird.
Tomatenmark
Tomatenmark
Zirka ein Esslöffel Tomatenmark ersetzt ein Ei. Eignet sich z.B. für pflanzliche Burger.
Kala Namak
KalaNamakSalz
Für alle, die den typischen Ei-Geschmack mögen, ist Kala Namak empfehlenswert. Das Schwarzsalz verleiht Speisen einen schwefeligen, aromatischen Geschmack und ist gut geeignet für Rührtofu, veganes Omelette oder Eiersalat.
Kurkuma
Kurkuma
Dieses Gewürz gilt als natürliches Färbemittel & sorgt bei pflanzlichen Ei-Gerichten für die typisch gelbe Farbe. Kurkuma eignet sich sehr gut für veganes Omelette und Rührtofu und kann je nach Geschmack vor dem Anbraten hinzugefügt werden.

Ei-freie Rezepte findet ihr in unserem virtuellen Veganz Kochbuch:

Eiersalat, Rührtofu mit Knusperwürfeln, Rührtofu De Luxe

Quellen:
Vebu (www.vebu.de)
Gesund Backen mit Veganpassion von Stina Spiegelberg (Erschienen im Neunzehn Verlag)
Vegan World

Schlagwörter: , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Eure Kommentare

  1. Antworten

    Heidemarie
    9. Dezember 2015

    Wichtig wäre zu erwähnen, dass MyEy nach wie vor der einzige Ei-Ersatz ist, der aufschlagbar ist und das ohne Chemie, weil BIO-zertifiziert!